Samstag, 2. März 2019 - Neunzehnte Begegnung

Die 19. Internationale Begegnung der Musik Bözberg wurde durch Violinen und Gesang bereichert, so konnten am Vormittag Werke von Gabriel Fauré, Louis Spohr und Henri Duparc erarbeitet werden. In diesem Zusammenhang sprach María Luisa Cantos über die intensive Freundschaft zwischen Fauré und Isaac Albéniz.

Nach dem köstlichen Imbiss verglichen alle Besucher/-innen der Begegnung verschiedene Aufnahmen von Solers Sonate in Fis-Dur, R. 90, und Debussys „La soirée dans Grenade“, aus den Estampes. Amri Alhambra moderierte die Diskussion, in welcher María Luisa Cantos die Interpretationen in einen Musik-Historischen Kontext stellte, was spannende Sachverhalte offenlegte. Das Konzert der Teilnehmer/-innen rundete den Anlass ab, und die Gastgeberin und Meisterpianistin beglückte die Zuhörer/-innen mit einer bezaubernden Interpretation des Nocturnes in Des-Dur von Frédéric Chopin. Sehen Sie hier einige Eindrücke vom Samstag:

Amri Alhambra