Samstag, 2. Juni 2018 - Sechszehnte Begegnung

Diese 16. Begegnung war den Spanischen Einflüssen bei Bizet und Debussy gewidmet.

Brigitta Meister spricht über «Carmen» von G. Bizet

Dieser Tag hat entspannt und fröhlich mit der Betrachtung vom Komponisten G. Bizet mit einer «Carmenolada» aus dem «Chanson du Toreador» und dem Tanz Bohème à 10 Finger für Klavier begonnen.

Die TeilnehmerInnen waren: Irmtrud Agnoli, Amri Alhambra, Brigitta Meister, Barbara Richner et Anne Marie Wagner, Klavier.

Nach der Einführung durch Maria Luisa Cantos über C. Debussy und die letzten Jahre seines Lebens erklärte sie den Stil eines seiner letzten Werke: die Sonate in d-Moll für Cello und Klavier.

Das musikalische Programm – einmal mehr – war geprägt von verschiedenen Komponisten. Sehen Sie hier einige Eindrücke: